Bleiben Sie auf dem Laufenden - mit dem GDCF-MRN-Newsletter / Nr. 6

Sehr geehrte Damen und Herren,

ADCG-Jahrestagung mit dem chinesischen Botschafter WU Ken

Noch immer beschäftigt uns alle die Corona-Pandemie. Treffen sind wieder möglich, hatte ich zur Ankündigung der Jahrestagung der „Arbeitsgemeinschaft der Deutschen China-Gesellschaften (ADCG)“ im vergangenen September notiert. Doch als die Infektionszahlen plötzlich wieder anstiegen, sagten alle chinesischen Gäste wieder ab. Die Tagung wird jetzt am 6. November, 11 Uhr digital stattfinden. Auch der chinesische Botschafter WU Ken wird daran mitwirken und sich den Fragen der Teilnehmer stellen. Eine gute Gelegenheit, mit Chinas ersten Diplomaten in Deutschland einmal zu sprechen. Alle Mitglieder der GDCF MRN können an dieser Veranstaltung teilnehmen, müssen sich jedoch anmelden. Hier geht's zur Anmeldung.

Corona in China

Noch immer gilt in China die Null-Covid-Strategie. Deshalb hat die chinesische Regierung ihre Diplomaten angewiesen, jegliche Kontakte mit anderen zu meiden. Diese Strategie sorgt leider auch dafür, dass Visa für einen China-Besuch nur in wenigen Ausnahmefällen erteilt werden. Jeder, der nach China einreisen will, muss zudem in eine dreiwöchige Quarantäne, ganz gleich wie oft geimpft oder getestet. Für die deutsch-chinesischen People2people-Beziehungen, aber auch für Geschäftsbeziehungen ist das kontraproduktiv. Die Menschen in China stehen allesamt hinter dieser strengen Strategie. Sie können sich in ihrem Land so bewegen wir vor der Pandemie. Covid-Fälle gibt es nur in zwei- oder auch mal dreistelliger Anzahl.

50 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen Deutschland und China

Im kommenden Jahr bestehen die diplomatischen Beziehungen zwischen unseren beiden Ländern 50 Jahre. Am 11. Oktober 1972 unterzeichneten der damalige Außenminister Walter Scheel und sein chinesischer Kollege das entsprechende Kommuniqué. Dieses Jubiläum soll entsprechend gewürdigt werden.

Die Botschaft der Volksrepublik China in Deutschland veranstaltet einen "Meine China-Story" Kurzvideo- und Fotowettbewerb. Mehr Informationen über den Wettbewerb (Chinesisch/Deutsch) finden Sie online.

Einsendeschluss: 31. Dezember 2021.

Wir hoffen auf eine rege Teilnahme. Jeder kann teilnehmen, deshalb können Sie diese Info an möglichst viele Freunde weiterleiten.

Zum 50igsten Jubiläum wird es eine Reihe von Veranstaltungen in Deutschland und China geben. Wir informieren Sie darüber.

Termine:

  • Im Februar 2022 finden die Olympischen Winterspiele in Peking und Zhangjiakou statt. Peter Kreutzberger, Generalkonsul a.D., hat zu Zhangjiakou ein Buch veröffentlicht. Er wird am 24. Januar in Mannheim einen Vortrag dazu halten. Titel: „Winterolympiade 2022. Wo und Was ist ZhangJiaKou? – historische, wirtschaftliche und ökologische Potentiale dieser Stadt für internationale Kontakte“. Bitte schon mal vormerken.
  • 13. - 15. Mai, Jahrestagung der ADCG in Mannheim

Buchtipp:

„Hidden Champions - Die neuen Spielregeln im chinesischen Jahrhundert“ heißt das neueste Buch von Hermann Simon, erschienen im Campus-Verlag.

Bleiben Sie gesund.

Felix Kurz
Vorstandvorsitzender GDCF MRN

Gesellschaft für Deutsch-Chinesische Freundschaft Metropolregion Rhein-Neckar (GDCF MRN) e.V.
Abraham-Lincoln-Allee 46, 68309 Mannheim

Tel: +49 (0)621 4458 2330
Fax: +49 (0)621 4458 2339
E-Mail: info@gdcf-mrn.com
Internet: https://www.gdcf-mrn.com
Impressum
Datenschutz

Vertreten durch den Vorstand

© 2021 GDCF-MRN
Falls Sie kein Interesse an diesem Newsletter mehr haben, können Sie ihn auf https://www.gdcf-mrn.com abbestellen.